Zum Inhalt springen

Norbert

Pflichtinhalte einer Rechnung

In Vollzug der sogenannten Rechnungsrichtlinie der EU (2001/115/EG, Amtsblatt der EG 2002 Nr. L 15 S. 24) wird mit Wirkung zum 01.01.2004 die Vorschrift des § 14 UStG über die Ausstellung von Rechnungen geändert. Unternehmer sind künftig verpflichtet, eine Rechnung mit den Pflichtinhalten gemäß § 14 Abs. 4 UStG zu erteilen, wenn er eine Lieferung oder Leistung an einen anderen Unternehmer für dessen Unternehmen oder an eine juristische Person erbringt.

Weiterlesen »Pflichtinhalte einer Rechnung

Praxisleitfaden: Forderungen erfolgreich eintreiben

Faxbestellung als PDF-Datei

Seit dem Jahr 1999 bietet die Kanzlei Fröhler & Kaiser Praktikerseminare zum Thema „Erfolgreicher Forderungseinzug“ und „Insolvenzrecht“ an. Die Optimierung des Forderungsmanagements ist eines der Hauptinteressen von Gewerbetreibenden und Freiberuflern, wie das gleichbleibend hohe Interesse an den Schulungsveranstaltungen zeigt.

Vor kurzem ist nun auch ein Praxisratgeber von Frau Rechtsanwältin Christine Kaiser mit dem Titel „Forderungen erfolgreich eintreiben: Forderungsmanagement, Mahnverfahren, Inkasso“ erschienen, der das Thema Forderungsmanagement von der Auftragsannahme bis zur Zahlung behandelt und dabei auch auf insolvenzrechtliche Fragestellungen und in einem Anhang über die Besonderheiten des grenzüberschreitenden Inkassos eingeht. Weiterlesen »Praxisleitfaden: Forderungen erfolgreich eintreiben